GIB MIR TAUSEND UND HUNDERTTAUSEND KÜSSE

Einsame Schweizer Mädchen Dick

Ein Allerweltsgeschäft hat in der Lebenspraxis und vor allem in der Literatur eine wundersame Karriere gemacht. Im Küssen übertreffen sich die Dichter gegenseitig bis zur Masslosigkeit. Das Wissen vom Glück bringt das Gegenteil hervor. Das einzige Lebewesen auf dem Planeten, das vom Glück weiss, trägt diese Erkenntnis mit sich herum wie ein Messer in der Brust. Es schmerzt nicht immer, aber es macht unruhig.

Martin Parr: «Home Sweet Home» 1970. : Bild: Martin Parr / Magnum Photos

Marc Bernhard ist Schauspieler und Tänzer Bayerisches Nationaltheater mit Stationen in München, Stuttgart, Würzburg, Memmingen, Melchingen und Landshut. Lebt in München und New York. Für a. Dazu kommen ca. Danach arbeitete er überwiegend als Regisseur. Dort entstanden unter seiner Leitung bisher 13 Produktionen.

Inhaltsverzeichnis

Das Sinngedicht ist ein Novellenzyklus des Schweizer Dichters Gottfried Keller. Erste Ideen wenig dem Werk notierte Keller sich all the rage Berlin, wo er auch die Anfangskapitel zu Papier brachte. Eine erweiterte Buchfassung folgte Ende des Jahres. Der Zyklus ist nach einem Sinngedicht Epigramm des Barock -Poeten Friedrich von Logau benannt, welches darin eine Rolle spielt. Dichter und Publikum des Die sieben Sinngedicht -Novellen, [1] deren jede eine glückliche oder unglückliche Liebeswahl zum Thema hat, sind in eine Rahmenerzählung verwoben, die selbst eine Liebesnovelle ist. Diese spielt im Deutschland der er Jahre in der romantischen Umgebung einer Universitätsstadt. Von dort reitet an einem schönen Junimorgen der junge Naturforscher Herr Reinhart aus, um — wie er es nennt — wissenschaftliche Beobachtungen anzustellen. Abends gelangt er hoch überm Tal Teufel Landsitz der bücherliebenden und sprachenkundigen Lucie.

Kommentare