FLIRT-WISSEN FÜR FRAUEN - DIE MAGISCHE ANZIEHUNGSKRAFT - 2

Wenn eine Ganzkörper

Wo hört ein Kompliment auf? Ein paar Lösungsvorschläge. Wie komme ich überhaupt in Kontakt mit anderen Menschen, ohne dass sie sich sexuell belästigt fühlen? In der aktuellen Debatte über MeTooüber sexualisierte Gewalt und Sexismus, zeigt sich die Verwirrung um die Grenze zu sexueller Belästigung. Dabei steht der Kampf gegen den Sexismus dem Flirten nicht im Weg. Wir zeigen Lösungen für einige der drängendsten Problemfelder.

Darum ist Frauen anschreiben so schwer

Dezember - Uhr Flirten ist eine Kunst für sich und nicht selten bewegen sich beide Beteiligten dabei auf einem schmalen Grat zwischen Erfolg und Misserfolg. Wer macht den ersten Schritt? Wir verraten Ihnen, wie Flirten funktioniert und mit welchen Tricks Sie künftig Erfolg haben werden. Die Kunst des Flirtens gleicht manchmal einem Tanz auf rohen Eiern: Ein verstohlener Blick hier, ein schüchternes Lächeln da, ein unverfänglicher Smalltalk über Alltägliches — aber immer begleitet von dem Risiko, dass man mit zu tiefe Blicke oder ungefragte Berührungen beim Flirt-Partner eine Grenze überschreitet. Flirten beruht auf einem Prinzip, das sich die Natur ausgedacht hat: Ein Männchen buhlt um die Aufmerksamkeit des Weibchens.

Funktioniert Flirten wirklich nach ursprünglichen Mustern?

Flirtsignale von Frauen richtig deuten Lesedauer Frauen flirten mit Worten — und mit den nonverbalen Signalen. Wird daraus jetzt ein Date? Ist das Interesse — oder ist sie eher abgeneigt? Allgemeinheit Entscheidung fällt in wenigen Sekunden. Außerdem heute noch möchten Frauen gerne, dass der Mann den ersten Schritt macht. Flirten ist nicht nur für schüchterne Männer eine Herausforderung. Frauen zeigen es oft auf eine spielerische Art und Weise, wen ihnen ein Mann gefällt — die Körpersprache lügt dabei nie.

Kommentare