KREIS KLEVE: INFORMATIONSTAG FÜR FRAUEN IN KLEVE

Wie man Abenteuerland

Pilz-Exkursion am September Eindrücke der Wanderung im Millingerwaard vom August Am Hier ein paar Eindrücke in Bildern. Wanderung in und um Moyland am Die moderne Lichttechnik macht es möglich, jederzeit auf Knopfdruck selbst zu entscheiden, wann es hell oder dunkel ist. Wenn man dann noch wenig an der frischen Luft war, dann fehlt die körperliche Müdigkeit und man findet zu spät in den Schlaf. In der Konsequenz schläft man insgesamt zu wenig, obwohl man immer müde ist — das Ganze nennt man auch Winter- oder Herbst-Müdigkeit. Und bevor man leichtgläubig auf die vielfältig angepriesenen Schlafmittel in Form von Arzneimitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln zurückgreift, sollte man vielleicht seine Gewohnheiten im Sinne einer natürlichen Lebensordnung reflektieren.

Lokalnachrichten

Alkohol löst keine Probleme Er war bei ungefähr einem Viertel der Hilfesuchenden Thema. Alkohol und andere Suchtmittel verschaffen nur kurzzeitig Entspannung. Manche Abhängigkeiten enden leider auch tödlich: Laut der Innungskrankenkasse IKK Classic starben im Kreis Kleve 46 Menschen an Suchtmittelmissbrauch. Davon seien 42 Todesfälle auf den Alkoholkonsum zurückzuführen. Tagespflege Büderich im Rohbau fertig Eine erfreuliche Nachricht kam noch vor dem Advent: Die Deutsche Fernsehlotterie fördert die Inneneinrichtung der Tagespflege und übernimmt die Hälfte der Kosten. Maskenlieferung aus Bundesbeständen Allgemeinheit Diakonie im Kirchenkreis Kleve erreichte aus Bundesbeständen eine Lieferung von 1.

Heiß diskutierte Beiträge

Diesmal steht ein nachhaltigerer Lebensstil im Mittelpunkt des Schulwettbewerbs der Euregio Rhein-Waal. Der Wettbewerb findet nun zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung und dem niederländischen Innenministerium statt. Feuerwerksverbot in den Niederlanden Themen Nachdem Allgemeinheit niederländische Regierung im ganzen Land verboten hat, ab 1. Dezember Feuerwerkskörper wenig verkaufen und zünden, könnte das Folgen für die Grenzstädte im Kreis Kleve haben. Die Polizei im Kreis Kleve warnt immer wieder vor Betrügern am Telefon. In letzter Zeit häufen sich die Fälle und die Täter werden immer skrupelloser.

Kommentare