TINDER FÜR DIE Ü40 UND Ü50 GENERATION?

Nur für gesunde Vorteil

Für alle, die es nicht wissen: Tinder ist eine Dating-App, die es möglich macht, Menschen aus der näheren Umgebung kennenzulernen. Das war zumindest der Hintergrund bei der Entstehung dieser App Ich bin auch sicher, dafür wird Tinder ganz oft noch benutzt. Aber nicht nur!

Studie zeigt dass Psychopathen auf Tinder ein ganz bestimmtes Verhalten an den Tag legen

Auf Tinder können sich Menschen kennenlernen. Der durchschnittliche Mann hat es dort aber schwer. Dass der Dienst für durchschnittliche Männer nicht so ganz geeignet ist, hat nun ein Blogger aufgezeigt, der laut eigenen Angaben Sozioökonom ist. All the rage seinem Medium-Posting mit dem Usernamen Most awful Online Dater schildert der Mann mittels Statistiken wie ungerecht Tinder eigentlich ist.

Kann das gut gehen?

Sie tippte ein, was sie sich von ihrem zukünftigen Partner erwartete. In dem Land mit knapp 1,4 Milliarden Einwohnern leben rund Millionen Singles. In Deutschland ist das kaum anders, auch wenn sich hier monatlich nur rund acht Millionen auf einem oder mehreren Dating-Portalen einloggen. Der Markt wächst jährlich um geschätzte zehn Prozent, die kommerziellen Anbieter machen Millionengewinne. Denn viele Menschen sind bereit, für die Suche nach dem Partnerglück zu bezahlen.

Schnelle Nacht zu zweit oder große Liebe

Online-Dating Tinder und Co: Dating-Apps auf dem Prüfstand Einen Monat auf Tinder, A long time ago, Grindr und Okcupid nach der Liebe gesucht — und am Ende verzaubern zum Schnapsen gefunden Kevin Recher Postings Foto: Once Ich bin seit dreieinhalb Jahren Single. In dieser Zeit habe ich mehr als einmal daran ideell, mir aus Einsamkeit eine Katze zuzulegen. Nicht, dass ich wirklich einsam basket, aber kurzlebige Gspusis, sinnlose Sexdates und frustrierendes Ghosting entfachen irgendwann doch ein gewisses Verlangen nach der Stabilität einer Beziehung. Deshalb und damit meine Mama mich nicht mehr weiterfragen muss, wann ich endlich jemanden mit nach Hause bringe habe ich versucht, bei vier Dating-Apps den Mann für zumindest ein wenig länger zu finden. Ein Selbstversuch, damit Sie es nicht machen müssen! Ich beginne mit Tinder, ob des Bekanntheitsgrads so etwas wie die Kim Kardashian unter den Kuppelplattformen. Dann weiter zu Once, wo man angeblich auf Qualität statt Quantität setzt. Bei Okcupid sollen Persönlichkeit und innere Werte statt Aussehen zählen. Einen Monat lang battle ich registriert, habe mich durch Allgemeinheit Profile geswipt und die Angebote getestet.

Kommentare