DER WEIN UND DIE FRAUEN

Mann trinkt Wein Tolerante

Eine Legende aus der Zeit der Sumerer, den Gründern von Babylonien, gibt eine poetische Erklärung des Grundes dafür. Leider sprachen die beiden dem Wein allzusehr zu und betranken sich regelmässig. Dies führte schliesslich zu einer groben Vernachlässigung ihrer Pflichten. Daraufhin wurde die Menschheit erschaffen, um die Rolle der Göttinnen zu übernehmen. Dies war vielleicht im 3. Aber es gab auch Sagen in denen der Wein den Frauen ausgesprochen gut tat. Welch wunderschöne Paraphrase: Der Wein hatte die Menschheit gerettet! In der Babylonischen Gefangenschaft mögen die Juden auch vom Schicksal der Göttin Ashnan gehört haben.

Ein Blick in die Geschichte

Und was trinkst Du, mein Schatz? Doch die Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden. Lieblich oder herb, leicht oder schwer, jung oder gereift, säurebetont oder nachsichtig. Bei manchen Weinen steht die Frucht im Vordergrund, andere sind eher von der Lagerung im Holzfass geprägt. Hierfür kommen noch Schaumweine und verwandte Produkte, die mit Kohlensäure angereichert sind. Allgemeinheit Qual der Wahl kann schon aufwändig sein. Und gerade bei Frauen und Männern birgt das durchaus Konfliktpotenzial, wenn es um die Auswahl des richtigen Weines geht. ER und SIE SIE denkt vielleicht noch an den netten, beschwingten Abend mit den besten Freundinnen, bei dem auch das ein oder andere Gläschen Prosecco getrunken wurde. Was tun?

Charmante brünette-frau die mit wein in der küche trinkt

Ich battle nur all the rage der Liebe betrogen, weil ich mit eine schlechte Ehe werde. Nach mir 1. Nach ein paar Austauschen ich sehe, er ist jetzt Dr.

Kommentare